Das Berufsbild Parkettleger/in

Stellenfinder für die Ausbildung zum Parkettleger/in unter www-das-ist-bodenhandwerk.de

tl_files/zvpf/images/content/fachgruppe ausbildung/Logo-Bodenhandwerk.jpg

Schon im ersten Jahr 523 Euro/mtl. Ausbildungsvergütung, im zweiten rund 570 Euro und im dritten über 625 Euro !

 

Bilder Parkettleger/in

Ausbildungs-Clip

Der/die Parkettleger/in meistert ein reiches Aufgabengebiet:

  • verlegt alle Parkett- und Holzböden nach alten und modernen Mustern Musterbeispiele
  • verarbeitet elastische und textile Beläge
  • berät fachkundig und umfassend
  • verlegt lösemittelfrei die verschiedensten Parkettmuster
  • renoviert und restauriert Parkettböden nach gegebenen Vorlagen
  • führt Schleifarbeiten durch und schafft so hochwertige, lösemittelfreie Oberflächen mit Versiegelung, Öl, Öl-Wachs und verschiedenen Wachssystemen
 
  • Im Berufsbild des/der Parkettlegers/in ist die Verarbeitung von Linoleum, Kork- und Kunststoffbelägen sowie das Verlegen von textilen Belägen, somit alles außer Stein, enthalten
  • Auch die verschiedensten Sportböden kommen aus der Hand des Parkettlegers

Literatur

Informations-Flyer zum Ausbildungsberuf des Parkettlegers

Über die Chancen und Möglichkeiten der Ausbildung zum Beruf des Parkettlegers informiert ein Flyer des Zentralverbandes. Er beschreibt u.a. das Tätigkeitsfeld und die Verdienstmöglichkeiten des Parkettlegers.

> Lesen Sie mehr ...

Link zur Broschüre

BERICHTSHEFT Parkettleger/in

Dieses Berichtsheft bzw. -ordner wurden von Berufspraktikern und Berufsschullehrern mit eingebrachten Hilfestellungen entwickelt und gelten für die drei Ausbildungsjahre.
Preis pro Stück: 33,75 € inkl Versandkosten

 

> Bestellschein

 

 

 

Link zur Broschüre

FACHBUCH für Parkettleger/in - 4. aktualisierte und erweiterte Auflage
Bauphysik, Unterkonstruktionen, alle Fußbodenbeläge außer Stein, Oberflächenbehandlung, u.v.m. von Karl Remmert, Josef Heller, Horst Spang, Klaus Bauer, Thomas Brehm. Herausgeber für den Zentralverband Parkett und Fußbodentechnik: Heinz Brehm. Bestelladresse: SN-Verlag, An der Alster 21, 20099 Hamburg

 

> Leseprobe